SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.
Die Karriere von STEVEN SEAGAL begann mit großen Kinoerfolgen und vielen Zensuren.
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Paul Verhoevens Karriere im Zensur-Überblick: Viele Probleme mit der amerikanischen MPAA oder auch in Deutschland...
Die BPjM hat 2017 nicht nur Filme oder Spiele von der Liste entlassen, sondern auch ein paar erstmals indiziert oder beschlagnahmt.
Die BPjM hat 2017 nicht nur Filme oder Spiele von der Liste entlassen, sondern auch ein paar erstmals indiziert oder beschlagnahmt.

Laura

zur OFDb   OT: Laura

Herstellungsland:USA (1944)
Genre:Drama, Krimi, Liebe/Romantik, Mystery
Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,67 (3 Stimmen) Details
09.02.2019
Muck47
Level 35
XP 45.819
Vergleichsfassungen
Kinofassung
Label Eureka!, Blu-ray
Land Großbritannien
Freigabe PG
Laufzeit 87:06 Min. (86:57 Min.)
Extended Version
Label Eureka!, Blu-ray
Land Großbritannien
Freigabe PG
Laufzeit 88:09 Min. (88:00 Min.)
Vergleich zwischen der Kinofassung und der Extended Version (beide enthalten auf der britischen Blu-ray von Eureka!)


- Eine zusätzliche Stelle
- Schnittdauer: 62,9 sec (= 1:03 min)



Otto Preminger war ohne Frage einer der ganz großen Regisseure der Filmgeschichte und mit Laura schuf er 1944 einen Meilenstein des Film noir-Genres. Vincent Price, Gene Tierney, Dana Andrews und Clifton Webb sind in dem für seine Kameraarbeit oscar-prämierten Thriller zu sehen und thematisch wandelte man noch gerade so in den damals durch den Hays Code zensurtechnisch streng abgesteckten Pfaden der moralischen Darstellung von Sex und Gewalt auf der großen Leinwand.

Die bildhübsche Tierney wurde wiederum in einer Szene mit Gönner Webb in ein eher feminines Rollenbild gerückt und letztendlich entschied man sich dafür, sie für die Kinoauswertung zu streichen. Laut einer damaligen Aussage seitens 20th Century Fox hatte man zudem Bedenken, dass die Darstellung von Dekadenz und Luxus auswärts stationierten Soldaten aus dem zweiten Weltkrieg ein bedenkliches Bild vermitteln würde. In den 90ern konnte man die Szene aber restaurieren und seitdem wurde sie auf DVD-Auflagen (auch der deutschen) beigelegt. Auf der amerikanischen Blu-ray als auch der ab dem 14. Januar 2019 in Großbritannien erhältlichen Blu-ray kann man den Film somit im Menu als Kinofassung oder Extended Version starten.



Laufzeitangaben sind nach dem Schema
Kinofassung Blu-ray / Extended Version Blu-ray
angeordnet
21:57 / 21:57-23:00

Nach "She had an eager mind, always" endet die Szene in der Kinofassung von Eureka! etwas abrupt (inkl. abgeschnittener Musik), sodass man schon erkennen kann, dass der Schnitt von der soweit fertig gebauten Extended Version rekonstruiert wurde.

Waldo: "She was always quick to seize upon anything that would improve her mind or her appearance. Laura had innate breeding. But she deferred to my judgement and taste. I selected a more attractive hair dress for her. I taught her what clothes were more becoming to her. Through me, she met everyone, the famous and the infamous. Her youth and beauty, her poise and charm of manner captivated them all. She had warmth, vitality. She had authentic magnetism. Wherever we went, she stood out. Men admired her. Women envied her. She became as well-known as Waldo Lydecker's walking stick and his white carnation."
Dabei sieht man mittels vieler weicher Überblenden eine Montage, wie Laura bei allerlei gesellschaftlichen Anlässen ausgeführt wird.

62,9 sec (= 1:03 min)
Cover und Wendecover der britischen Blu-ray mit beiden Fassungen:



Cover der deutschen Doppel-DVD im Schuber:

Kommentare

09.02.2019 00:17 Uhr - Intofilms
Nun, der beste Noir ist wahrscheinlich Billy Wilders „Frau ohne Gewissen“ von 1944. Im selben Jahr erscheint auch Otto Premingers „Laura“. Und das ist wahrscheinlich mein persönlicher Lieblings-Noir (gemeinsam mit „Gilda“, 1946). Beide 1944er-Filme erst kürzlich neu gesichtet kann ich mit Bestimmtheit versichern, dass diese rein gar nichts von ihrer Qualität und besonderen Faszinationskraft eingebüßt haben, sondern eher noch besser geworden sind. - Sehr schöner SB! 👍
(Dem weiter oben abgebildeten alternativen Wendecover der neuen Eureka-VÖ, auf dem sozusagen etwas mehr los ist, konnte ich übrigens nicht widerstehen. Schöne, nette Abrundung einer wirklich empfehlenswerten, sammelwürdigen VÖ. ;)

09.02.2019 08:52 Uhr - Der Dicke
2x
User-Level von Der Dicke 2
Erfahrungspunkte von Der Dicke 46
Genau die Sorte Film, zu der ich gern Schnittberichte lese.

Vielen Dank auch für die Zusatzinfos!

09.02.2019 11:46 Uhr - Jimmy Conway
2x
Gene Tierney war eine Schönheit vor dem Herrn. Ihr Debut gab Sie ja an der Seite Henry Fondas in Fritz Langs "Rache für Jesse James".
Aber zur selben Ära des Film Noirs und Gene Tierney gab es noch:
Out Of The Past (Goldenes Gift), welches nicht nur ich als DEN Film Noir bezeichne und mit Jane Greer die andere damalige Schönheit präsentierte. Dazu noch mit den damals noch frischen Kirk Douglas und Robert Mitchum in der männlichen Hauptrolle stark vertreten.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Britische Blu-ray mit beiden Fassungen

Amazon.de



Schindlers Liste
25th Anniversary Edition



Brawl in Cell Block 99
Ungekürzte Fassung!
4K UHD/Blu-ray Mediabook 29,99
Blu-ray/DVD Mediabook 21,99



Star Force Soldier
Uncut BD/DVD Mediabook
Cover A 23,99
Cover B 23,99



Dog Soldiers
4K UHD/BD Mediabook



The Great Battle



Climax
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 24,50
DVD 22,22
amazon video 11,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)